Eröffnung der 37. Leipziger Grafikbörse ‘’TURBULENZEN’’ im Museum für Druckkunst Leipzig

Am 11.11.2022 um 18.00 Uhr im Museum für Druckkunst Leipzig

Turbulenzen« ziehen mit der 37. Leipziger Grafikbörse in das Museum für Druckkunst ein. Zu diesem Thema haben 90 Künstlerinnen und Künstler grafische Arbeiten eingereicht, die vom 13. November 2022 bis zum 29. Januar 2023 zu sehen sind. Die Interpretationen sind vielfältig. Es geht um gesellschaftliche Themen wie Wetter, Klima, Politik oder Wirtschaft, aber auch private, zwischenmenschliche oder gedankliche Turbulenzen. Die Ausstellung zeigt die Viel-falt zeitgenössischen druckgrafischen Schaffens. Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des Leipziger Grafikbörse e.V. wird es in diesem Jahr eine kleine Sonderpräsentation geben, die einen Blick zurück wirft sowie die Grafik-Edition präsentiert, die anlässlich des Jubiläums entstand.

Den Karl-Krug-Preis für Druckgrafik in Höhe von 1000 Euro erhielt Katja Enders-Plate.
Der Förderpreis für Druckgrafik in Höhe von 500 Euro ging an ORLANDO (Karla Neumeyer).
Den Wolfgang-Schreiner-Preis für Druckgrafik in Höhe von 1000 Euro erhielt Stefan Knechtel.

Ausstellung vom 13. November 2022 bis 29. Januar 2023

Öffnungszeiten: Mo–Fr 10–17 Uhr, So 11–17 Uhr, Sonderregelung an Feiertagen
Führungen: Sonntag, 13.11., 4.12.2022 und 29.1.2023, jeweils 12 Uhr, Dienstag, 22.11.2022, 15 Uhr, Führung 60+ (erm. Eintritt 60+)

Ausstellungsansichten

Presse

Logo Museum für Druckkunst Leipzig

Museum für Druckkunst Leipzig

Nonnenstraße 38, 04229 Leipzig
www.druckkunst-museum.de
info@druckkunst-museum.de
Telefon: 0341 / 231 62-0

Öffnungszeiten:

Mo–Fr 10–17 Uhr, So 11–17 Uhr, Sonderregelung an Feiertagen